Helmuth von Moltke, der Krieg des Westens gegen Russland und das «neue römische Reich»

Erste Veröffentlichung (englisch) in: The Present Age  (Monatszeitung, Basel) Jg.2/Nr. 3 Juni 2016 In seinen Betrachtungen und Erinnerungen, die er im November 1914 in Homburg niederschrieb, machte Helmuth von Moltke klar, dass «die Niederwerfung Frankreichs im ersten Anlauf misslang, der schnellen Hilfeleistung Englands zu verdanken»(1) war. Der britische Außenminister Sir Edward Grey...
read more

Kaspar Hauser; Erste Weltkrieg; Beziehung England und Deutschland

Terry Boardman, Vortrag: Kaspar Hauser, der Erste Weltkrieg und die Beziehung zwischen England und Deutschland Kaspar-Hauser-Festspiele 2014,   Ansbach, Deutschland  2. August 2014 Guten morgen.  Ich möchte Eckart Böhmer danken, mir die Gelegenheit zu geben nochmal hier bei den Kaspar Hauser Festspielen zu sprechen, zu diesem Thema das nicht nur für unser Verständnis der Vergangenheit so...
read more

Das verborgene Leben von Philip Henry Stanhope – Geheimagent und okkulter Forscher

Das verborgene Leben von Philip Henry Lord Stanhope Geheimagent und okkulter Forscher Interessante und neue Aspekte zu diesem Gegenspieler Kaspar Hausers. Insbesondere seine politischen Verbindungen zu höchsten Kreisen, seine Geheimagententätigkeit und seine weiterführenden okkulten Studien, die er bis zu seinem Tode 1855 unternahm. Vortrag vom 06.08.2006 Ansbach, Kaspar Hauser...
read more

England 1918-2008: Vom Empire zur Kolonie der USA?

Vortrag vor der Freie Anthroposophische Vereinigung Pforzheim 13.-14. November 2008 Terry Boardman   EINLEITUNG In meinem heutigen Vortrag möchte ich drei Fragen behandeln: zunächst möchte ich gewisse historische Phänomene aus der Zeit vor dem 20. Jahrhundert beleuchten im Zusammenhang mit der Frage, warum die USA gegründet wurden, warum sie aus Großbritannien hervorgegangen sind. Dann...
read more

Die amerikanischen Pläne für die Außenpolitik des 21. Jahrhunderts – die nächsten Schritte im “Krieg der Kulturen”?

Vortrag von Terry Boardman,  5.3.2011 (Freie anthroposophische Vereinigung, Pforzheim, Deutschland) Am 30. Juli 1918 sagte Rudolf Steiner in einem Vortrag In Berlin,: „ Die Gegenwart mit ihren verschiedensten Strömungen, geistigen, materiellen Strömungen zu verstehen, ist ja außerordentlich schwierig, und man sollte gar nicht glauben, daß man sie verstehen könnte, diese verworrene...
read more

Sir Edward Grey, liberaler Imperialismus und die Frage nach der britischen Verantwortung für den ersten Weltkrieg: Vom englischen zum amerikanischen Weltreich

Dieser Vortrag hat Terry Boardman  zum ersten Mal bei einem anthroposophischen Tagung in Keene, New York State, in August 2001 presentiert. Einführung   Debatte um Vorherrschaft oder Gleichgewicht der Kräfte Britische Imperative um 1900   Balfour   Zwei imperialistische Strömungen 1868 – 1914   Balfours ‘Angelsächsischer Staatenbund’   Rosebery   Sir Edward Grey   Grey...
read more